Grabau heute

Heute ist Grabau ein Ortsteil der Gemeinde Suhlendorf. Die Region ist landwirtschaftlich geprägt, das zeigen drei große landwirtschaftliche Betriebe im Ort. Eine große Schweinemastanlage, zwei Biogasanlagen, die Firma Sola-Bonum sowie zwei Transport-Unternehmen prägen das Dorfbild.

Die Ideen, die in diesem Dorf verwirklicht wurden und werden, sind innovativ und zukunftsweisend. So wurde 1946-1948 eine eigene Ortswasserversorgung erstellt. Und 1970 baute man wider den Empfehlungen der Berater eine Brennerei, die 40 Jahre lang das Einkommen der Landwirte sicherte. 1990 taten sich die jungen Familien zusammen und bauten einen Kinderspielplatz. 2001 entstand die Kartoffelschälfabrik Sola-Bonum und die erste Biogasanlage. 2008 entstand eine große Schweinemastanlage, zwei Jahre später die zweite Biogasanlage. 2013 wurde im Dorf damit begonnen, die Wohnhäuser mit Wärme aus den beiden Biogasanlagen zu versorgen. Parallel dazu wurde auch ein Glasfaserkabel verlegt, so dass heute nahezu jeder Hauhalt im Dorf einen Glasfaseranscluss im Haus hat. Und seit Mai 2014 können die Haushalte über diesen Anschluss mit schnellem Internet versorgt werden.